Das ist Vorgang Nr.: 8258

Die Bilder werden mit der eigenen Galerie von Django Hurtig präsentiert.



sebrinamary hatte ein Profil auf der Datingseite von zorpia und gab vor aus Deutschland zu kommen.

Meist erhalte ich eine PN über das interne Mailsystem, aber es kommt auch vor, dass eine Mailadresse zur Kontaktaufnahme in den Profilbeschreibungen enthalten ist. Dann und wann trete ich auch mit den möglichen Scammern in Kontakt und versuche eine Mailadresse zu bekommen.

Später stellte es sich heraus, dass die Person angeblich den Namen Janekon haben wollte.

Über die Mailadresse janekon71@gmail.com konnte dann meinerseits der Kontakt aufgenommen werden. Ob und mit welchen Inhalten diese Kontaktaufnahme erfolgreich sein konnte wird weiter unten dokumentiert.

Tante Google nach der Mailadresse fragen




Die IP-Adresse des ersten Kontaktes

Die IP-Adresse ist: 209.85.215.54

Der Staat ist: Neverland

IP-Hidden ist: Google

Die Mail wurde inline Google versendet, also ist das Herkunftsland leider nicht feststellbar und wird mit Neverland angegeben.

Der Erstkontakt ist vom: 07.10.2017



Die Mails des Scammers in chronologischer Reihenfolge

-----

2017-10-07 12:47:04


Hello dear
I am happy to receive your mail. I am very glad that we became interested in each other I do believe that we both have to be open heart and sincere so as to know each other deep down and well, share our loneliness and love together. I enjoyed your nice letter and i really need to builds a strong foundation for friendship, as well . It takes communication,trust, understanding, and forgiveness because we are only human. Mistakes will be made, misunderstandings will occur, but if the foundation is strong enough the relationship will overcome those barriers. so let me tell you more about my self.

My name is Miss Jane Kones, I am 24 years of age, single and never married, i am from Darfur Sudan in northern Africa and presently i am residing in the refugee camp in Dakar Senegal as result of the crisis that is going on in my country Sudan.

My late father Dr Abakar Kones was chairman managing director ( AKKONES INDUSTRIAL COMPANY LTD),in DARFUR a city in SUDAN my country, and he was also the personal adviser to our former head of state before the rebels attacked our house one early morning and killed him with my mother in cold blood. It s only me that is alive now, i managed to make my way to a West African country Senegal where i am living now as a refugee.I would like to know more about you.Your likes and dislikes,your hobbies and what you are doing presently. Attached here is my picture, I will be hoping to hear from you and please send me one of your picture.
Yours lovely one, Miss Jane Kones.





Kommentar hinterlassen

Name:


eMail-Adresse:


Kommentar:


Sicherheitsfrage: Rechenaufgabe: 20 - 9

Alle Felder sind Mussfelder, ansonsten wird der Kommentar nicht in die Datenbank geschrieben.