Django im Blog

Django Hurtig ist zurück auf WordPress. Die liebe Zeit, die fast so kostbar ist wie Geld, zwingt ihn dazu, sich zurückzunehmen und sein Hobby, das Aufdecken von Scam, mit weniger Zeit und Aufwand zu betreiben.

Der eigene Blog auf http://www.django-hurtig.com/antiscam/index.php ist sehr aufwendig zu betreuen, zu pflegen und zu bedienen. Die Zeit fehlt nun leider bedingt durch die alltäglichen Erfordernisse im privaten wie auch im beruflichen Leben.

Doch ganz aufgeben will und kann Django nicht. Er hat es versucht, aber ist gescheitert. Die Sucht nach Scammern ist größer als der bisherige Wille.

Mit dem neuen Blog und dem neuen Design will Django an alte Zeiten anknüpfen, ohne jedoch die bisherigen aufgedeckten Betrugsversuche integrieren zu wollen. Diese bleiben da wo sind derzeit sind. Nur eine lange Liste mit Mailadresse, die bislang für Betrugsversuche genutzt wurden, wird auf diesem Blog erscheinen.

Mails, die auch heute noch bei Django eintrudeln, werden hier eingestellt und, sofern vorhanden, auf das primäre Thema im Antiscam-Blog verlinkt.

Neben dem üblichen Scam wird auch Spam veröffentlicht. Spam ist ebenfalls nervig und eine Plage in der virtuellen Welt.

Veröffentlicht wird immer, egal ob Scam oder Spam, die Mailadresse. Gibt es mehrere Mailadressen, was oftmals der Fall ist, werden alle veröffentlicht – und zwar immer zu Beginn eines Beitrages.