Efforts

Geld regiert die Welt. Es gibt aber auch sehr freigiebige Menschen. Aus diesen Hilfsangeboten meinerseits, die jedoch nie wirklich in der Realität umgesetzt werden konnten, habe ich vor lauter Dankbarkeit der initiierenden Personen viele Geldgeschenke bekomme.

Die nachfolgende Tabelle zeigt den Stand der Entschädigungs- und Treuesummen, getrennt nach US-Dollar, Euro sowie Britische Pfund vom heutigen Tage.

Waehrung Summe
Dollar 328.833.000,00
Euro 9.230.000,00
Pfund 4.825.000,00

Der Hintergrund ist, dass z.B. viele verwaiste Prinzessinnen, die in Flüchtlingslagern waren, nun einen Lebens- oder Geschäftspartner gefunden haben, der mit ihnen die vielen Millionen verwaltet, verlebt oder auch investiert.

Zum Dank für meine Bereitschaft der verwaisten Prinzessin meine Hilfe angeboten zu haben, hat sie bei einem RevFather (z.B. Lagerleiter) einen Scheck von 300.000 $ hinterlegt. Nun muss ich mich nur noch mit dem RevFather in Verbindung setzen, um die Modalitäten für die Scheckübergabe zu regeln.

Hello My Dear Son,

Good day to you my Son, may the Lord bless you and may the Lord be with you, I am writing you In respect to you mail I got from , Miss Jessica Alex, telling me to post to you the Master Card worth of $300.000.00 US Dollars she kept in my care for you before she departed to United Arab Emirates (Dubai), saying that it is a compensation for the Past effort you rendered to her when she was in Senegal Camp. She instructed me to deliver the Master Card to you whenever you contact me to demand for it, but I have waiting for you to write without seeing your message, so I decided to email you.

Für die Übersendung des Schecks via DHL Express Brief zu meinen Händen, wird eine Vorkasse der Portokosten von z.B. 180 € verlangt. Diesen Betrag muss ich via Western Union oder via MoneyGram an den RevFather transferieren. Sodann würde mir der Scheck mit diesem Brief zugeschickt werden.

Naja, sollte ich auf die Idee kommen, tatsächlich das Geld zu transferieren, würde ich nie mehr was von der Gegenseite hören, geschweige denn einen Brief bekommen.

Das ist der Nachfolge-Scam, wenn der erste Scam mit den Millionenbeträgen nicht gefruchtet hat (siehe hier).


Hurtiger, am 30.06.2021 

zurück